Ausstellungen

2012
Künstlerhaus Wien,
Fotografie in Österreich seit 1945


2011
Gabarage - upcycling design, Asleep
Galerie Base-Level,
Aestheticks


2010
Galerie Neubaugasse 86,
Fashion Photography
Hotel Landgraf Linz,
Sample Sale



Den Blick gegen die Fließrichtung
des Zeitgeschehens gewendet.

Ein Fotograf kann niemals behaupten, jedes seiner Fotos sei perfekt. Bilder sind Zeugnis einer Situation, die im Betrachter unterschiedliche Empfindungen auslöst. Jedes Detail verändert die Bedeutung des Abgelichteten. Ein gelungenes Bild lässt verschiedene Perspektiven zu.

Martin Kucera fotografiert aus der perspektive eines Außenstehenden. Ein Forscher, der den Blick gegen die Fließrichtung des Zeitgeschehens wendet. Besonderes Augenmerk widmet Martin Kucera der Portrait und Modefotografie. Wichtig ist ihm dabei ein künstlerischer Zugang.

Mode dynamisiert Kreativität und Reproduktion von Wissen. Das Streben nach Perfektion als Motor menschlicher Existenz. Die von der Kunstfotografie inspirierten Arbeiten entstehen in New York, Lissabon, London, Madrid und Wien.